Mongolei

Bereisen Sie das Reich des Dschingis Khan

-

Tibet Culture & Trekking Tour lädt Sie ein die Wunder der Natur und die Kultur der Mongolei zu entdecken. Die Mongolei ist eines der letzten übrig gebliebenen unberührten Gebiete; das ideale Land für Reisende,

die ein wenig Abenteuer und unvergessliche Eindrücke suchen. Die Mongolei liegt im Zentrum Asiens. Im Norden und Nordwesten grenzt die Mongolei an Russland, im Süden, Südwesten und Osten ist China der andere Nachbar. Die Fläche von 1’565’000 km2 entspricht etwa der Grösse von Westeuropa und mit ca. 2,6 Millionen Einwohnern gehört die Mongolei zu den am dünnsten besiedelten Ländern der Erde. Das einstige mongolische Grossreich, das bis an die Pforten Europas reicht, blickt auf eine lange Geschichte zurück. Noch immer ist Dschingis Khan überall präsent. Und noch immer ist das Pferd in den weiten Steppen das Wichtigste für die Mongolen. Die Jurten bilden auch in der modernen Zeit des 21. Jahrhunderts die traditionelle Behausung. In den schön gelegenen Jurtencamps werden Sie etwas von dieser Romantik des freien Lebens zu spüren bekommen. Der tibetische Buddhismus ist seit der Zeit des Dschingis Khan Staatsreligion. Seit dem Demokratisierungsprozess 1990 ist der Buddhismus wieder zu neuem Leben erweckt worden. Neben dem Buddhismus hat die Tradition des Schamanismus eine sehr grosse Bedeutung, und vor allem im Norden ist ein Besuch bei Schamanen durchaus möglich. Einmalig werden die Eindrücke in der Wüste Gobi oder in den weiten Steppen sein. Die Weite der Landschaft lässt Sie den Freiheitsdrang der Mongolen spüren, und bei klaren Sternennächten fühlen Sie sich weit weg von Hektik und Stress. Besonders empfehlen wir den Besuch eines Naadam-Festes, sei es in der Hauptstadt Ulan Batar oder irgendwo auf dem Lande. Bei Bogenschiessen, Reiten und Ringkampf erleben Sie die Seele der Mongolei. Die Gastfreundschaft der Mongolen lässt Sie schnell vergessen, dass Sie als Tourist unterwegs sind.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit in der Mongolei sind die Sommermonate von Juni bis September. Von November bis April muss mit Frost gerechnet werden. Der kälteste Monat ist der Januar mit durchschnittlich –25 Grad Celsius.

9 Reisen gefunden

 
Mongolei | Familienreise

Auf dem Pferderücken durch den Terelj National Park

Entdecken Sie Ulan Batar und den nahe gelegenen Terelj National Park. Tolle Tagesausritte vom Jurtencamp im Terelj National Park in die herrliche Umgebung.

Reiseroute: Ulan Bator - Terelj National Park - Ulan Bator
2x
3x
1

6 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar ab CHF 1'640
 
Mongolei | Kulturreise, Familienreise

Karakorum - Die alte Hauptstadt Dschingis Khans

Spannende Kurzreise zum Beispiel in Kombination mit der Trans-Sib

Reiseroute: Ulan Bator - Selenge Provinz - Selenge-Provinz - Amarbayasgalant - Bulgan -...
2x
4x
1

7 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar ab CHF 1'870
 
Mongolei | Familienreise

Nationalparks, Taiga und Khovsgol-See

Schönes Kaleidoskop der mongolischen Kultur und Natur

Reiseroute: Ulan Bator - Hustai Nuuru Nationalpark - Khogno Khan - Khogno Khan Gebirge ...
2x
10x
1

13 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar ab CHF 3'680
 
Mongolei | Reit-Trekking

Reiten wie Dschingis Khan (12 Tage Reittrekking)

Reit-Trekking durch die uendlichen Steppen der Mongolei

Reiseroute: Ulan Bator - Khuvsgol See - Start Reisttrekking - Reisttrekking - Khuvsgol ...
3x
16x
3

20 Tage Gruppenreise

  • 06.07.2019 - 25.07.2019 ab CHF 3'950

Auch als Privatreise durchführbar

  • Datum frei wählbar ab CHF 4'675
 
Mongolei | Kulturreise, Familienreise

Weite Steppe - Wilde Reiter - Dinosaurier

Mongolei Erlebnisreise: Von der Wüste Gobi zu den Steppen

Reiseroute: Zürich - Ulan Bator - Südgobi - Ulan Bator - Südgobi - Ausflug You Schlucht...
2x
11x

16 Tage Gruppenreise

  • 25.05.2019 - 09.06.2019 ab CHF 4'780
  • 18.08.2019 - 02.09.2019 ab CHF 4'780

Auch als Privatreise durchführbar

  • Datum frei wählbar ab CHF 3'690
 
Mongolei | Trekkingreise, Reit-Trekking

Altai: Trekking im Land der Alder; zu Fuss oder mit Pferd

Entdeckung des Altai, mittelasiatisches Hochgebirge im Grenzgebiet von der Mongolei, Kasachstan, Russland und China.

Reiseroute: Ulan Bator - Olgii Flug - Altai Trekking Fuss - Pferdereiten im Altai 8 Tag...
2x
10x
2

13 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar ab CHF 4'920
 
Mongolei | Kulturreise, Trekkingreise, Reit-Trekking

Altai: Im Land der Berge und Seen in der Westmongolei

Mystische Reise in die westliche Mongolei ins Land der Alder-Jäger

Reiseroute: Ulan Bator - Altai 2 Tag: Flug nach Uliastaj - Altai 3. Tag: Berg Zezen Uul...
5x
11x
2

17 Tage Privatreise

  • Datum frei wählbar ab CHF 5'620
 
Mongolei | Kulturreise

Mongoleirundreise mit Naadam Fest

Reise zu den Steppen Dschingis Khans

Reiseroute: Zürich - Ulan Bator - Südgobi - Ulan Bator - Südgobi - Ausflug You Schlucht...
4x
13x
2

19 Tage Gruppenreise

  • 09.07.2019 - 27.07.2019 ab CHF 5'830
 
Mongolei | Reit-Trekking

Reiten wie Dschingis Khan (11 Tage Reittrekking)

Reit-Trekking durch die unendlichen Steppen der Mongolei

Reiseroute: Ulan Bator - Khuvsgol See - Start Reisttrekking - Reisttrekking - Khuvsgol ...
3x
14x
3

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

1 - 9 von 9

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit in der Mongolei sind die Sommermonate von Juni bis September. Von November bis April muss mit Frost gerechnet werden. Der kälteste Monat ist der Januar mit durchschnittlich -25 Grad Celsius.

Reisen in der Mongolei

Tibet Culture & Trekking Tour lädt Sie ein, die Wunder der Natur und die Kultur der Mongolei zu entdecken. Die Mongolei ist eines der letzten übrig gebliebenen unberührten Gebiete; das ideale Land für Reisende, die ein wenig Abenteuer und unvergessliche Eindrücke suchen. Die Mongolei liegt im Zentrum Asiens. Im Norden und Nordwesten grenzt die Mongolei an Russland, im Süden, Südwesten und Osten ist China der andere Nachbar. Die Fläche von 1’565’000 km2 entspricht etwa der Grösse von Westeuropa und mit ca. 2,6 Millionen Einwohnern gehört die Mongolei zu den am dünnsten besiedelten Ländern der Erde. Das einstige mongolische Grossreich, das bis an die Pforten Europas reicht, blickt auf eine lange Geschichte zurück. Noch immer ist Dschingis Khan überall präsent. Und noch immer ist das Pferd in den weiten Steppen das Wichtigste für die Mongolen. Die Jurten bilden auch in dermodernen Zeit des 21. Jahrhunderts die traditionelle Behausung. In den schön gelegenen Jurtencamps werden Sie etwas von dieser Romantik des freien Lebens zu spüren bekommen. Der tibetische Buddhismus ist seit der Zeit des Dschingis Khan Staatsreligion. Seit dem Demokratisierungsprozess 1990 ist der Buddhismus wieder zu neuem Leben erweckt worden. Neben dem Buddhismus hat die Tradition des Schamanismus eine sehr grosse Bedeutung, und vor allem im Norden ist ein Besuch bei Schamanen durchaus möglich.

Einmalig werden die Eindrücke in der Wüste Gobi oder in den weiten Steppen sein. Die Weite der Landschaft lässt Sie den Freiheitsdrang der Mongolen spüren, und bei klaren Sternennächten fühlen Sie sich weit weg von Hektik und Stress. Besonders empfehlen wir den Besuch eines Naadam-Festes, sei es in der Hauptstadt Ulan Batar oder irgendwo auf dem Lande. Bei Bogenschiessen, Reiten und Ringkampf erleben Sie die Seele der Mongolei. Die Gastfreundschaft der Mongolen lässt Sie schnell vergessen, dass Sie als Tourist unterwegs sind.

Herzlich Willkommen in der Mongolei.

Die Mongolei liegt mir besonders am Herzen. Im Geiste sind die Mongolen mit uns Tibetern verbunden wie Brüder und Schwestern.
So war es der mongolischen Fürsten Altan Khan, der seinem spirituellen Lehrer Sönam Gyatsho den Titel Dalai Lama verliehe und somit die Linie der Dalai Lamas  gründete. Dalai Lama bedeutet Ozean der Weisheit.

So bildet noch heute der tibetische Buddismus das geistige und spirituelle Fundament der Mongolen. Und besonders nach dem Zusammenbruch des Ostblocks erlebt der tibetische Buddismus eine wahre Auferstehung.

Seit über 25 Jahren bewegen wir uns in der Mongolei und dem Himalaya. Dazu gehören zum Teil mehrjährige und monatige Aufenthalte. So gibt es nur wenige die diese Gebiete so gut kennen wie wir. Jedes Jahr besuchen wir die verschiedenen Gebiete persönlich, damit wir Sie kompetent beraten können.

Zum Teil leiten wir die Reisen persönlich und kennen so die Bedürfnisse unserer Kunden bestens. In unserem Büro wird auch tibetisch gesprochen, die Sprache des Himalayas von Ladakh bis Bhutan.

Warum mit uns in die Mongolei

Seit meiner ersten Reise vor vielen Jahren in die Mongolei spüre ich diese tiefe spirituelle Verbundenheit zu der Mongolei und den Menschen die dort leben. Diese hilft natürlich auch TCTT. So sind unsere Kontakte zu unseren mongolischen Partnern und den Mongolen selbst, mehr als nur eine geschäftliche Angelegenheit. Vielmehr sind es tiefe freundschaftliche Verbindungen, die uns den Zugang direkt zu den Herzen unserer mongolischen Freunde öffnen. Dies kommt auch all unseren Kunden zu gute, werden sie doch stehts als Freunde empfangen.  

Mit einem der umfangreichsten Mongolei Angebote gehören wir auch für diese Destination zu den führenden Spezialisten.

Dass die Sicherheits- und Qualitätsstandards auf höchstem Niveau sind, erachten wir als selbstverständlich.

Die grosse Zahl von Kunden/-innen bestätigt uns, dass wir mit unserem Konzept und mit der Art der Durchführung von Reisen zu diesen anspruchsvollen Destinationen richtig liegen. Heute sind wir der führende Anbieter von Reisen in den Himalaya und die angrenzenden Gebiete.

Dies dokumentieren unter anderem auch Auszeichnungen und die exklusive Schirmherrschaft der schweizerischen Unesco-Komission für unsere «Himalayan World Heritage» Programme. Aber auch zahlreiche Institutionen, Buchautoren, Fotografen, Zeitschriften und TV-Stationen verlassen sich auf unsere Destinationskompetenz und Netzwerke sowie die Qualität bei der Durchführung von anspruchsvollen Projekten. *Referenzen

Kommen Sie mit uns in die Mongolei, ich garantiere Ihnen persönlich die schönsten Reise Erlebnisse.

Herzlichst & Tashi Delek (tib. Glück und Segen)

Dawa N.T. Sigrist, Ihr Tibeter  Back To My Roots =>

Weitere Informationen über TCTT ==>