Tibet | Kulturreise, Familienreise

Über die «verbotene Grenze»

Auf dem Landweg von Lhasa nach Kathmandu; via Everest Base Camp

13x
4900
1
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Reiseroute

Reiseroute

Reiseübersicht

Jahrhundertelang galt Tibet für Ausländer als das «Verbotene Land». Viele Entdecker und Abenteurer versuchten die heilige Stadt Lhasa zu erreichen. Sogar Sven Hedin, dem wohl grössten Himalayakenner, blieb es verwehrt, den sagenumwobenen Potala-Palast zu sehen. Die «Stadt der Götter» und eine der faszinierendsten Klosterkulturen erwarten die Reisenden. Vor allem aber die Heiterkeit und Herzlichkeit der Tibeter sind ein tief gehendes Erlebnis. Erfüllen Sie sich einen Jugendtraum, und erleben Sie die Faszination und das Geheimnis Tibets.

Reiseprogramm - 15 Tage

Tag 1-2 Flug Zürich - Kathmandu und Besichtigung der Altstadt, Shambaling Boutique Hotel
Tag 3 Kathmandu: Pashupatinath und die alte Königsstadt Patan, Shambaling Boutique Hotel
Tag 4 Flug Kathmandu - Tibet, Fahrt nach Tsetang, Tsetang Hotel
Tag 5 Tsetang: Wiege der tibetischen Kultur, Tsetang Hotel
Tag 6 Tsetang - Lhasa: Besuch des ersten Kloster Tibets, Kyichu Hotel
Tag 7-8 Lhasa: Entdeckungen in der heiligen Stadt (2 Tage), Kyichu Hotel
Tag 9 Lhasa: Tagesausflug zum Kloster Ganden, Kyichu Hotel
Tag 10 Lhasa - Gyantse: Fahrt via den türkisblauen Yamdrok See, Gyantse Hotel
Tag 11 Gyantse - Shigatse: Tashilünpo Kloster, Shigatse Hotel
Tag 12 Shigatse - Rongbuk: Fantastische Himalaya-Kette mit dem Mt. Everest, Rongbuk Hotel
Tag 13 Rongbuk - Kyirong: Erkundung des Everest Base Camp
Tag 14 Kyirong - Kathmandu: Grenzübertritt und Fahrt nach Kathmandu, Shambaling Boutique Hotel
Tag 15 Flug Kathmandu - Zürich

Beste Reisezeit

April bis Oktober ist die beste Reisezeit für Tibet. Die regenarmen Monate Mai/Juni und September/Oktober sind besonders gut für Trekkings und Expeditionen geeignet. Das Klima in Tibet ist während des Tages oft sommerlich warm. In der Nacht können die Temperaturen aber stark sinken. Niederschläge und Sandstürme sind immer möglich.

Reiseanforderungen

Während dieser Reise sind wir in Tibet zwischen 3500m ü.M. und bis auf 5300m ü.M. unterwegs. Die Reise beinhaltet auch einige lange Überlandfahrten. Wie bei allen Reisen in dieser Höhe wird eine gewisse Robustheit sowie eine gesunde Herz- und Kreislauf-Funktion vorausgesetzt. Im Zweifelsfall konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.

Höhepunkte

  • Einzigartige tibetische Kultur und Natur
  • Lhasa, die historische Hauptstadt Tibets
  • Spektakuläre Überlandfahrt von Lhasa nach Kathmandu
  • Ausflug zum Mt. Everest Base Camp
  • Überquerung des Himalaya

Unvergessliche Erlebnisse

Yumbhu Lakhang Kloster Samye Barkhor, Lhasa Potala Palast, Lhasa Jokhang Tempel, Lhasa Barkhor, Lhasa Kloster Drepung, Lhasa Yamdrok Tso Überlandfahrt Überlandfahrt Kumbum Stupa, Gyantse Bauerndorf Überlandfahrt Passhöhe mit Gebetsfahnen Kloster Rongbuk und Mt. Everest Mt. Everest

Detailprogramm

Tag 1-2

Flug Zürich - Kathmandu und Besichtigung der Altstadt

Flug von Zürich nach Kathmandu mit Ankunft am nächsten Tag. Beim Anflug geniessen Sie einen ersten Blick auf das grüne Kathmandu-Tal. Am Flughafen werden Sie von unserem Partner abgeholt. Auf der Fahrt in Ihr Hotel erhalten Sie einen ersten Eindruck von Kathmandu. Am Nachmittag entdecken Sie die lebendige Altstadt und besuchen den Tempelberg Swayambunath.

Hotel
Shambaling Boutique Hotel ()
Deluxe Room
1300m ü. M.
Tag 3

Kathmandu: Pashupatinath und die alte Königsstadt Patan

Am Morgen besuchen Sie Pashupatinath, das bedeutendste hinduistische Heiligtum Nepals mit seinen Verbrennungsstätten. Anschliessend fahren Sie in die alte Königsstadt Patan, die für ihre Tempelanlagen und traditionellen Handwerkskünste bekannt ist. Vielleicht kommt Ihnen das eine oder andere bekannt vor, denn hier wurden viele Filmszenen aus Bertolucci's "Little Buddha" gedreht.

Hotel
Shambaling Boutique Hotel ()
Deluxe Room
F
1300m ü. M.
Tag 4

Flug Kathmandu - Tibet, Fahrt nach Tsetang

Ihr Flug nach Tibet über das Himalayagebirge darf zu Recht als einer der spektakulärsten Flüge in der Zivilluftfahrt bezeichnet werden. Nach etwa einer Flugstunde landen Sie in Tibet auf dem Gongkhar Airport. Entlang des Tsangpo Flusses (Brahmaputra) und vorbei an tibetischen Dörfern fahren Sie in die auf 3200m ü.M. gelegene Stadt Tsetang.

1.5 Stunden
Hotel
F / M / A
3200m ü. M.
Tag 5

Tsetang: Wiege der tibetischen Kultur

Tsetang und die beiden angrenzenden Täler werden häufig als "Wiege der tibetischen Kultur“ bezeichnet. Hier lebten einst die mythologischen Urahnen der Tibeter. Im Chonggye Tal besuchen wir die alten Königsgräber der ersten tibetischen Könige, u.a. von Songtsen Gampo aus dem 8. Jh.. Das Yarlung Tal ist berühmt durch den Yumbhu Lakhang, die älteste Festung Tibets.

Hotel
F / M / A
3200m ü. M.
Tag 6

Tsetang - Lhasa: Besuch des ersten Kloster Tibets

Kurz nach Tsetang überqueren Sie mit einer Motorfähre den breiten Brahmaputra (tib. Tsangpo) und staunen über die mächtigen Sanddünen. Sie besuchen Samye, das erste Kloster Tibets, gegründet im Jahr 779 durch den grossen buddhistischen Meister Padmasambhava. Anschliessend fahren Sie in die auf 3600m ü.M. gelegene tibetische Hauptstadt Lhasa, den "Thron der Götter".

Hotel
F / M / A
3600m ü. M.
Tag 7-8

Lhasa: Entdeckungen in der heiligen Stadt (2 Tage)

Für viele Entdecker, Forscher und Abenteurer war Lhasa, die verbotene Stadt, eines der grössten Ziele. Doch nur wenige erblickten den Potala. Sie werden während 2 Tagen Zeit haben, Lhasa und die Umgebung zu erforschen. Auf dem Programm stehen der Potala Palast und Norbu Lingka, die beiden Residenzen der Dalai Lamas; der Jokhang, Tibets heiligster Tempel und wichtigste Pilgerstätte; die grossen Klöster Drepung und Sera sowie die lebendige Altstadt mit dem Barkhor, dem alten und bis heute bedeutenden Markt.

Hotel
F / M / A
3600m ü. M.
Tag 9

Lhasa: Tagesausflug zum Kloster Ganden

Dem Kyichu Fluss entlang fahren Sie nach Ganden. Das Kloster wurde 1416 von Tsongkhapa gegründet und ist religiöses Zentrum der Gelbmützen-Schule. Es gibt nur wenige Orte, wo sich die Zerstörungswut der Roten Garden so zeigte wie hier. Inzwischen erfolgte der Wiederaufbau und die Pilger reisen wieder von weit her nach Ganden. Ein schöner Pilgerweg führt um das hochgelegene Kloster.

ca. 3 Std. / 120km
Hotel
F / M / A
3600m ü. M.
Tag 10

Lhasa - Gyantse: Fahrt via den türkisblauen Yamdrok See

Die Strasse windet sich über den 4800m hohen Kamba Pass. Vor Ihnen liegt auf 4400m Höhe der riesige Yamdrok See und Sie verstehen, warum er Türkissee genannt wird. Dem Ufer entlang und über den 5000m hohen Karo Pass gelangen Sie nach Gyantse, der drittgrössten historischen Stadt Tibets. Sie besuchen das Kloster Gyantse mit dem eindrücklichen und grossen Kumbum Stupa.

270km
F / M / A
4000m ü. M.
Tag 11

Gyantse - Shigatse: Tashilünpo Kloster

Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Shigatse. Das Tashilünpo Kloster ist der Sitz der zweithöchsten Reinkarnation Tibets, dem Panchen Lama. Zusammen mit vielen Pilgern schlendern Sie durch die riesige Klosteranlage. Danach besuchen Sie den Markt von Shigatse.

2-3 Std. / 95km
F / M / A
3900m ü. M.
Tag 12

Shigatse - Rongbuk: Fantastische Himalaya-Kette mit dem Mt. Everest

Auf einer langen Fahrt tauchen Sie ein in die unendliche Weite Tibets. Nach Shekar verlassen Sie den "Friendship-Highway". Auf dem Pang Pass (5100m) haben Sie bei gutem Wetter eine fantastische Sicht auf die Himalaya-Kette mit den 8000ern Mt. Everest, Lhotse, Makalu und Cho Oyu. Sie fahren dem Mt. Everest entgegen und erreichen Rongbuk, das auf 4900m höchstgelegene Kloster in Tibet.

360km
F / M / A
4900m ü. M.
Tag 13

Rongbuk - Kyirong: Erkundung des Everest Base Camp

Nur 6 km weiter ist das Mt. Everest Base Camp. Auf einer Wanderung geniessen Sie die Aussicht zur Nordwand des Mt. Everest, die von bleibender Erinnerung sein wird.

Nach einer Fahrt auf der Lhasa-Kathmandu Friendschip-Highway, zweigt die gute Strasse ab in Richtung Peiko Tso. Der einstmalige Grenzübergang von Zhangmu ist seit dem Jahr 2015 geschlossen. So haben Sie die Gelegenheit auf einer für Touristen neuen Routen an die Grenze nach Nepal zu reisen. Kyirong lieg an der Grenze zu Nepal uns ist bekannt für seine üppige Vegetation und sein mildes Klima. Durch Kyriong führte eine der wichtigsten Handelsouten von Nepal nach Tibet: so knüpft der Grenzort jetzt wieder an diese wichtige Epoche in der Vergangenheit an.

5 - 6 h / 325km
Hotel
F / M / A
2300m ü. M.
Tag 14

Kyirong - Kathmandu: Grenzübertritt und Fahrt nach Kathmandu

Heute überqueren Sie die Grenze zwischen Tibet und Nepal zu Fuss. Auf der anderen Seite  werden Sie von unserem nepalesischen Partner erwartet. Durch die subtropische Hügellandschaft fahren Sie auf einer abenteuerlichen (schlechter Zustand) Strasse - vorbei an Reisterrassen und hübschen Dörfern - weiter bis nach Kathmandu.

ca. 6 bis 7 Std. / 160km
Hotel
Shambaling Boutique Hotel ()
Deluxe Room
F
1300m ü. M.
Tag 15

Flug Kathmandu - Zürich

Heute heisst es Abschied nehmen. Fahrt zum Flughafen und Abflug nach Zürich, wo wir am Abend ankommen.

F

Hotels

104671309 104671418 104673648
Nepal / Kathmandu

Shambaling Boutique Hotel () (3.5 Sterne) Tag 1-2, Tag 3, Tag 14

Das Hotel Shambaling ist mit viel Liebe zum Detail und stilvoll mit lokal verarbeiteten Möbeln eingerichtet. Das charmante Boutique Hotel besitzt deshalb besonders viel authentisches Flair. Dem Konzept zugrunde liegt das buddhistische Kalachakra-Mandala. Die Schweizerisch-Tibetischen Besitzer legen besonderen Wert auf eine hohe Servicequalität.

0c427428-b0ad-3c01-9f40-056a0ddebc9d[1] 33df6fd4-fc0b-3dfb-b05a-61d3a1156ea8 73a13a88-9790-3bc9-997a-6fc0547e4644
Tibet / Tsetang

Tsetang Hotel () (3.5 Sterne) Tag 4, Tag 5

Eines der bewährten und auch bei westlichen Touristen in Tsetang bevorzugten Hotels in Tsetang. 

M1270026 M1270043 Tibet  & Nepal 1 006
Tibet / Lhasa

Kyichu Hotel (3 Sterne) Tag 6, Tag 7-8, Tag 9

Das Kyichu Hotel befinden sich zwischen dem heiligen Jokhang-Tempel am Barkhor-Platz und dem weltberühmten Potala-Palast - und nur wenige Gehminuten von beiden entfernt - im alten, traditionellen Viertel von Lhasa. Das Hotel ist in tibetischem Besitz und verfügt über einen schönen, ruhigen Garten.

Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungen der Alt- und Neustadt von Lhasa.

M1300033 M1300035 M1300045
Tibet / Gyantse

Gyantse Hotel (3 Sterne) Tag 10

Bestes Hotel der Mittelklasse in Gyantse. Hotel mit einfachen zweckmässigen Zimmern mit Dusche/WC.

Tibet & Nepal 2 285 Tibet & Nepal 2 286 Tibet & Nepal 2 290
Tibet / Shigatse

Shigatse Hotel (3 Sterne) Tag 11

Mittelklasshotel im Zentrum von Shigatse gelegen. Einfache zweckmässige Zimmer mit Dusche und WC. Beliebtes Hotel auch bei westlichen Touristen. Einfaches westliches Frühstück, reichhaltiges chinesisches Frühstück.

DSCN6132
Tibet / Rongbuk

Rongbuk Hotel Tag 12

Einziges und sehr einfaches Hotel, dafür in Toplage mit Sicht auf den Everest. Rudimentäre Zimmer- und Infrastrukur vorhanden.

Closeups

Weitere optionale Ausflüge

Bitte beachten Sie, dass je nach Auswahl der hier aufgeführten zusätzlichen Ausflüge weitere Reisetage notwendig sind.
Alternativ können auch die im Reiseprogramm inkludierten Standartausflüge entsprechend ersetzt oder gekürzt werden.

OrtHotels
Bumthang
Kategorie Hotel
Standard Bumthang Mountain Lodge () (3.5 Sterne)
SuperiorBumthang Mountain Lodge () (3.5 Sterne)
DeluxeAmankora Bhumtang () (5.5 Sterne)
Chitwan
Kategorie Hotel
Standard Sapana Village Lodge () (2.5 Sterne)
DeluxeTiger Tops Jungle Lodge (5 Sterne)
Dhulikhel
Kategorie Hotel
DeluxeDwarikas Himalayan Shangri-La (5 Sterne)
Ganden
Kategorie Hotel
Standard Guesthouse - Ganden
Gangtey
Kategorie Hotel
Standard Dewachen (3 Sterne)
Gyantse
Kategorie Hotel
Standard Gyantse Hotel (3 Sterne)
SuperiorGyantse Hotel (3 Sterne)
Kathmandu
Kategorie Hotel
Standard Shambaling Boutique Hotel () (3.5 Sterne)
SuperiorShambaling Boutique Hotel () (3.5 Sterne)
DeluxeDwarikas (5 Sterne)
Leh
Kategorie Hotel
Lhasa
Kategorie Hotel
Standard Kyichu Hotel (3 Sterne)
SuperiorKyichu Hotel (3 Sterne)
DeluxeSt. Regis Resort (5 Sterne)
Lumbini
Kategorie Hotel
SuperiorKasara Jungle Resort (4 Sterne)
DeluxeKasara Jungle Resort (4 Sterne)
Mongar
Kategorie Hotel
Standard Wangchuk Hotel () (2.5 Sterne)
Namche Bazar
Kategorie Hotel
SuperiorNamche Hotel (2 Sterne)
DeluxeNamche Hotel (2 Sterne)
Namtso
Kategorie Hotel
Standard Namtso Guesthouse- Tibet
Paro
Kategorie Hotel
DeluxeZhiwa Ling (5 Sterne)
Peking
Kategorie Hotel
Pokhara
Kategorie Hotel
Standard Mount Kailash Resort (3 Sterne)
SuperiorTree Top
DeluxeShangri-La Village Resort (4 Sterne)
Punakha
Kategorie Hotel
Standard Meri Puensum Resort (3 Sterne)
SuperiorDhensa Boutique Resort () (4.5 Sterne)
DeluxeUma Punakha (5 Sterne)
Reting
Kategorie Hotel
Standard Monastery Guesthouse - Reting
Rongbuk
Kategorie Hotel
Standard Rongbuk Hotel
Samdrup Jongkhar
Kategorie Hotel
Standard Menjong Hotel
Samye
Kategorie Hotel
Standard Monastery Guesthouse - Samye
Shigatse
Kategorie Hotel
Standard Shigatse Hotel (3 Sterne)
SuperiorShigatse Hotel (3 Sterne)
Tashigang
Kategorie Hotel
Standard Druk Dhejung Resort () (2.5 Sterne)
Terdrom
Kategorie Hotel
Standard Shambala House - Terdrom
Thimphu
Kategorie Hotel
SuperiorZhiwa Ling Ascent (4 Sterne)
DeluxeTaj Tashi (5 Sterne)
Trashiyangtse
Kategorie Hotel
Standard Hotel Karmaling
Trongsa
Kategorie Hotel
Standard Yangkhil Resort (3 Sterne)
SuperiorYangkhil Resort (3 Sterne)
DeluxeYangkhil Resort (3 Sterne)
Tsetang
Kategorie Hotel
SuperiorTsetang Hotel () (3.5 Sterne)
Tsurphu
Kategorie Hotel
Ura
Kategorie Hotel
Standard Araya Zamlha

Termine & Preise

15 Tage Gruppenreise

Reisedauer 15 Tage
Reisedatum 05.05.2018 - 19.05.2018
Buchungsstatus Noch freie Plätze
Reise ab/bis ab/bis Zürich
Grundpreis CHF 5'120
Erläuterungen zum Grundpreis

Der Reisepreis ab/bis Zürich basiert auf folgender Buchungsklasse: Qatar Airways (V-Klasse). Falls diese Buchungsklasse zum Zeitpunkt Ihrer Reiseanmeldung bereits ausgebucht ist, müssen wir Sie in eine höhere Klasse buchen und die entstehenden Mehrkosten belasten.

Gruppengrösse 6 bis 12 Personen
Kleingruppenzuschlag 6 bis 9 Personen: CHF 620
Einzelzimmerzuschlag CHF 660
Erläuterungen zum Einzelzimmerzuschlag

Die Kosten basieren auf Doppelzimmern. Da wir nicht gerne einen Einzelzimmerzuschlag belasten, bemühen wir uns deshalb (falls Sie es wünschen), Ihnen eine(n) gleichgeschlechtliche(n) ZimmerpartnerIn zu finden. Sollte dies nicht möglich sein, sehen wir uns leider gezwungen, einen Einzelzimmerzuschlag zu erheben.

Reiseleitung
Deutschsprachige TCTT-Expertenreiseleitung
Im Preis inbegriffen
  • Deutschsprachige TCTT-Expertenreiseleitung und lokale tibetische Reiseleitung
  • Alle Flüge ab/bis Zürich (in den ausgeschriebenen Buchungsklassen)
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschläge
  • Alle Transfers von/zu den Hotels
  • Alle Landtransporte mit privaten Fahrzeugen
  • Alle Unterkünfte im Doppelzimmer
  • In Tibet Vollpension, in Nepal nur Frühstück
  • Medikamentenkoffer und Sauerstoffflaschen
  • Alle Besichtigungen und Eintritte sowie Bewilligungen
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • Vorbereitungstreffen in der Schweiz
  • Betreuung durch TCTT-eigene Büros in Kathmandu und Lhasa
Nicht im Preis inbegriffen
  • Visakosten
  • Trinkgelder
  • Ausreisetaxen vor Ort
  • Getränke und persönliche Ausgaben
  • Obligatorische SOS-Schutz und Annullierungskosten-Versicherung
  • Mehrkosten verursacht durch unvorhergesehene Umstände, die ausserhalb der Kontrolle von TCTT liegen
Reiseanmeldung
Reisedauer 15 Tage
Reisedatum 14.07.2018 - 28.07.2018
Buchungsstatus Noch freie Plätze
Reise ab/bis ab/bis Zürich
Grundpreis CHF 5'120
Erläuterungen zum Grundpreis

Der Reisepreis ab/bis Zürich basiert auf folgender Buchungsklasse: Qatar Airways (V-Klasse). Falls diese Buchungsklasse zum Zeitpunkt Ihrer Reiseanmeldung bereits ausgebucht ist, müssen wir Sie in eine höhere Klasse buchen und die entstehenden Mehrkosten belasten.

Gruppengrösse 6 bis 12 Personen
Kleingruppenzuschlag 6 bis 9 Personen: CHF 620
Einzelzimmerzuschlag CHF 660
Erläuterungen zum Einzelzimmerzuschlag

Die Kosten basieren auf Doppelzimmern. Da wir nicht gerne einen Einzelzimmerzuschlag belasten, bemühen wir uns deshalb (falls Sie es wünschen), Ihnen eine(n) gleichgeschlechtliche(n) ZimmerpartnerIn zu finden. Sollte dies nicht möglich sein, sehen wir uns leider gezwungen, einen Einzelzimmerzuschlag zu erheben.

Reiseleitung
Deutschsprachige TCTT-Expertenreiseleitung
Im Preis inbegriffen
  • Deutschsprachige TCTT-Expertenreiseleitung und lokale tibetische Reiseleitung
  • Alle Flüge ab/bis Zürich (in den ausgeschriebenen Buchungsklassen)
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschläge
  • Alle Transfers von/zu den Hotels
  • Alle Landtransporte mit privaten Fahrzeugen
  • Alle Unterkünfte im Doppelzimmer
  • In Tibet Vollpension, in Nepal nur Frühstück
  • Medikamentenkoffer und Sauerstoffflaschen
  • Alle Besichtigungen und Eintritte sowie Bewilligungen
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • Vorbereitungstreffen in der Schweiz
  • Betreuung durch TCTT-eigene Büros in Kathmandu und Lhasa
Nicht im Preis inbegriffen
  • Visakosten
  • Trinkgelder
  • Ausreisetaxen vor Ort
  • Getränke und persönliche Ausgaben
  • Obligatorische SOS-Schutz und Annullierungskosten-Versicherung
  • Mehrkosten verursacht durch unvorhergesehene Umstände, die ausserhalb der Kontrolle von TCTT liegen
Reiseanmeldung
Reisedauer 15 Tage
Reisedatum 06.10.2018 - 20.10.2018
Buchungsstatus Noch freie Plätze
Reise ab/bis ab/bis Zürich
Grundpreis CHF 5'120
Erläuterungen zum Grundpreis

Der Reisepreis ab/bis Zürich basiert auf folgender Buchungsklasse: Qatar Airways (V-Klasse). Falls diese Buchungsklasse zum Zeitpunkt Ihrer Reiseanmeldung bereits ausgebucht ist, müssen wir Sie in eine höhere Klasse buchen und die entstehenden Mehrkosten belasten.

Gruppengrösse 6 bis 12 Personen
Kleingruppenzuschlag 6 bis 9 Personen: CHF 620
Einzelzimmerzuschlag CHF 660
Erläuterungen zum Einzelzimmerzuschlag

Die Kosten basieren auf Doppelzimmern. Da wir nicht gerne einen Einzelzimmerzuschlag belasten, bemühen wir uns deshalb (falls Sie es wünschen), Ihnen eine(n) gleichgeschlechtliche(n) ZimmerpartnerIn zu finden. Sollte dies nicht möglich sein, sehen wir uns leider gezwungen, einen Einzelzimmerzuschlag zu erheben.

Reiseleitung
Deutschsprachige TCTT-Expertenreiseleitung
Im Preis inbegriffen
  • Deutschsprachige TCTT-Expertenreiseleitung und lokale tibetische Reiseleitung
  • Alle Flüge ab/bis Zürich (in den ausgeschriebenen Buchungsklassen)
  • Flughafentaxen und Treibstoffzuschläge
  • Alle Transfers von/zu den Hotels
  • Alle Landtransporte mit privaten Fahrzeugen
  • Alle Unterkünfte im Doppelzimmer
  • In Tibet Vollpension, in Nepal nur Frühstück
  • Medikamentenkoffer und Sauerstoffflaschen
  • Alle Besichtigungen und Eintritte sowie Bewilligungen
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • Vorbereitungstreffen in der Schweiz
  • Betreuung durch TCTT-eigene Büros in Kathmandu und Lhasa
Nicht im Preis inbegriffen
  • Visakosten
  • Trinkgelder
  • Ausreisetaxen vor Ort
  • Getränke und persönliche Ausgaben
  • Obligatorische SOS-Schutz und Annullierungskosten-Versicherung
  • Mehrkosten verursacht durch unvorhergesehene Umstände, die ausserhalb der Kontrolle von TCTT liegen
Reiseanmeldung

Auch als Privatreise durchführbar

Reisedauer 14 Tage
Reise ab/bis ab/bis Kathmandu
Preis pro Person

01.01.18 - 31.12.17

2 bis 3 Personen:
CHF 4'750
Einzelzimmerzuschlag:
CHF 660
Reiseleitung
Lokale englischsprachige Reiseleitung (Deutsch auf Anfrage)
Im Preis inbegriffen
  • Kompetente lokale englischsprachige Reiseleitung
  • Alle Flüge ab/bis Kathmandu
  • Alle Transfers von/zu den Hotels
  • Alle Landtransporte mit privaten Fahrzeugen
  • Alle Unterkünfte im Doppelzimmer
  • Vollpension, in Kathmandu und Lhasa nur Frühstück
  • Alle Besichtigungen und Eintritte sowie Bewilligungen
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • Betreuung durch TCTT-eigene Büros in Kathmandu und Lhasa
Nicht im Preis inbegriffen
  • Langstreckenflüge Zürich-Kathmandu-Zürich
  • Visakosten
  • Trinkgelder
  • Ausreisetaxen vor Ort
  • Getränke und persönliche Ausgaben
  • Obligatorische SOS-Schutz und Annullierungskosten-Versicherung
  • Mehrkosten verursacht durch unvorhergesehene Umstände, die ausserhalb der Kontrolle von TCTT liegen
Offertenanfrage

Höhepunkte

  • Einzigartige tibetische Kultur und Natur
  • Lhasa, die historische Hauptstadt Tibets
  • Spektakuläre Überlandfahrt von Lhasa nach Kathmandu
  • Ausflug zum Mt. Everest Base Camp
  • Überquerung des Himalaya

Unvergessliche Erlebnisse

Yumbhu Lakhang Kloster Samye Barkhor, Lhasa Potala Palast, Lhasa Jokhang Tempel, Lhasa Barkhor, Lhasa Kloster Drepung, Lhasa Yamdrok Tso Überlandfahrt Überlandfahrt Kumbum Stupa, Gyantse Bauerndorf Überlandfahrt Passhöhe mit Gebetsfahnen Kloster Rongbuk und Mt. Everest Mt. Everest

Beste Reisezeit

Von April bis Oktober ist eine gute Reisezeit für Touren. Während dieser Zeit herrscht ein angenehmes Klima. Die regenarmen Monate Mai/Juni und August bis Oktober sind besonders gut für Trekking und Expeditionen geeignet.

Reisen in Tibet

Tibet, auch bekannt als «Dach der Welt» oder «Schneeland», übt seit Jahrhunderten eine besonders grosse Faszination auf den Westen aus. Jahrhundertelang galt Tibet als das «Verbotene Land». Die Reise zur sagenumwobenen Stadt Lhasa, dem Thron der Götter, scheiterte in den meisten Fällen. Eindringlinge wurden frühzeitig abgefangen und zurückgeschickt. Und nur wenige Berichte von unerschrockenen Reisenden drangen in die Aussenwelt. Diese waren geprägt von mystischen Erzählungen über einen Gottesstaat. Mit dem Einmarsch der chinesischen Truppen in Tibet und der «friedlichen Befreiung» änderte sich dies jedoch. Zehntausende von Tibeterinnen und Tibetern flüchteten nach Indien, Nepal, und ein paar Tausende wurden im Westen als Flüchtlinge aufgenommen. Durch diese traurige Tatsache öffneten sich den westlichen Interessierten die Türen zum tibetischen Buddhismus, und sie konnten aus erster Hand erfahren, was das Mysterium Tibets ausmacht. Mit einer extremen Höhenlage von durchschnittlich 4'000m ü.M. ist Tibet etwa so gross wie Mitteleuropa. Die grössten Flüsse Asiens wie Brahmaputra, Mekong, Yangtse, Gelber Fluss und viele weitere haben ihre Quelle in Tibet. Tibet bedeutet nicht nur karge, weite Hochebenen: Der Osten mit seinen fruchtbaren Böden und dichten Wäldern steht in starkem Kontrast zum Westen. Tibet besteht aus den drei Provinzen Ü-Tsang, der eigentlichen Hochebene; Amdo, der nordöstlichen Provinz mit weitem Steppenland, und der östlichen Provinz Kham. So verschieden die Menschen dieser drei Provinzen, auch geprägt durch die Vielfalt der Landschaften sind: Was sie untrennbar verbindet, ist der tiefe Glaube an den Buddhismus.

Reisen Sie mit uns nach Tibet und erleben Sie die Faszination und das Geheimnis des «Schneelandes». Ob Kulturreise, Trekking, Expedition, Mountainbike-Abenteuer oder Reiterlebnis – Tibet kann jeden Reisewunsch erfüllen. Und wenn Sie einen Pass überqueren, dann rufen Sie mit uns: Lha gye lo – Die Götter werden siegen!

Erfahrung und Kompetenz

Seit fast 20 Jahren organisiert „Tibet Culture & Trekking Tour“ (TCTT) aussergewöhnliche Reisen nach Tibet. Unsere MitarbeiterInnen verfügen über überdurchschnittliche Landeskenntnisse und kennen das Dach der Welt von vielen eigenen intensiven Reisen und Aufenthalten. In unserem Büro wird auch tibetisch gesprochen.

Beratung und Vorbereitungstreffen

Für alle unseren Reisen ist eine seriöse Vorbereitung sinnvoll. So können Sie besser von Ihrer Traumreise profitieren. Wir unterstützten Sie bei der Vorbereitung mit kompetenter Beratung und umfangreichem Informationsmaterial. Für Gruppenreisen mit TCTT-Expertenreiseleitung führen wir etwa vier Wochen vor Abreise ein Vorbereitungstreffen durch. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter / Ihrer Reiseleiterin besprechen Sie die Reise und können Fragen stellen. Zudem lernen Sie bereits die anderen Teilnehmenden kennen, mit welchen Sie eine intensive Zeit erleben werden.

Langjährige Partnerschaft vor Ort

In Tibet arbeiten wir direkt mit von uns sorgfältig ausgewählten Partnern zusammen – im Gegensatz zu vielen anderen Veranstaltern, die ihre Reisen über Drittfirmen organisieren. Mit unseren Partnern in Zentraltibet und Osttibet sind wir seit 1996 verbunden. Mit etwas Stolz dürfen wir sagen, dass wir mit ihnen nicht nur ein professionelles geschäftliches, sondern auch ein privates freundschaftliches Verhältnis pflegen. Unsere Partner kennen die schweizerische Denkweise für Qualität und Verantwortung, was Ihnen einen qualitativ hohen Service und zusätzliche Sicherheit auf unseren Reisen gewährt.

Gruppenreisen mit TCTT-Expertenreiseleitung

Wir wissen, wie wichtig die Reiseleitung für das gute Gelingen einer Reise ist. Dementsprechend sorgfältig ist unsere Auswahl. Für unsere Gruppenreisen kommen nur Experten infrage, die die Kultur, Geografie und Menschen vor Ort aus eigener Erfahrung kennen. Unsere ReiseleiterInnen sind Ethnologen und Tibetologen, in der Schweiz lebende Tibeter, praktizierende Buddhisten, erfahrene Berggänger oder anderweitig kompetente Persönlichkeiten, die ihre Begeisterung und Erfahrung über die Reisegebiete mit Ihnen teilen möchten. Das Wichtigste aber ist: Alle unsere ReiseleiterInnen betrachten ihre Arbeit auch als Hobby und reisen mit Freude und Begeisterung mit Ihnen.

Kleingruppen

An unseren Gruppenreisen nehmen maximal 12 TeilnehmerInnen teil. Die Gruppenreisen mit TCTT-Expertenreiseleitung führen wir bereits ab 6 TeilnehmerInnen durch. Bei den Gruppenreisen mit kompetenter lokaler Reiseleitung ist die Durchführung bereits ab 2 TeilnehmerInnen garantiert. Mit diesem Konzept können wir zu Recht von Kleingruppen sprechen. Kleingruppen sind die ideale Form, um den sanften Tourismus zu unterstützen. Wir können auch leichter mit den Menschen vor Ort in Kontakt treten und massvoll in ihren Lebensraum „eindringen“.

Privatreisen

Eine der Kernkompetenzen von Tibet Culture & Trekking Tour ist das Organisieren von Privatreisen. Dies können Kultur- und Trekkingreisen wie auch Expeditionen sein, organisiert für Einzelpersonen, Paare, eine Gruppe von Freunden, akademische Institutionen, Firmen, Leserreisen usw.. Wir können dabei auf eine reichhaltige Erfahrung zurückgreifen. Bei Privatreisen werden Sie von kompetenten, lokalen ReiseleiterInnen betreut. Auf Ihren besonderen Wunsch stellen wir Ihnen auch gerne eine(n) TCTT-ReiseleiterIn zur Verfügung, welche(r) mit Land und Leuten vertraut ist. Unsere Gruppenreisen können Sie ebenfalls als Privatreisen buchen.

Lokale Reiseleitung, Begleitmannschaft und Campingausrüstung

Auf allen unseren Reisen (auch auf denjenigen mit TCTT-Expertenreiseleitung) werden Sie von einer kompetenten lokalen Reiseleitung begleitet. In Tibet sind unsere lokalen Reiseleiter ausschliesslich Tibeter – im Gegensatz zu vielen anderen Veranstaltern, die auch Chinesen einsetzen. Auf Trekkings und Camptouren besteht die Begleitmannschaft aus dem Koch und seinen Helfern, bei den Yaktrekkings arbeiten zusätzlich Yaktreiber mit. Wir stellen eine umfangreiche Campingausrüstung mit geräumigen Zweierzelten und einem Kochzelt, Esszelt und Toilettenzelt zur Verfügung.

Fahrzeuge

Auf der ganzen Reise stehen Ihnen private Fahrzeuge zur Verfügung. Unsere Fahrer kennen die Bedürfnisse und Sicherheitsanforderungen der westlichen Touristen. In Tibet verwenden wir auf langen Überlandreisen und bei schlechten Strassenverhältnissen grundsätzlich 4x4 Fahrzeuge, typischerweise Toyota Landcruisers. In Lhasa und auf Überlandfahrten mit guten Strassenverhältnissen werden auch Kleinbusse eingesetzt. Für Trekkings und Camptouren wird zusätzlich ein Lastwagen (Truck) für das Material und wo nötig mit Treibstoff mitgeführt.

Unterkünfte

In Kathmandu übernachten Sie im schönen Boutique Hotel Shambaling. In Tibet übernachten Sie in guten Mittelklasse-Hotels, wobei wir bei der Auswahl nicht nur den Hotelstandard bewerten, sondern auch die Lage und Atmosphäre des Hotels einbeziehen. In kleineren Ortschaften übernachten Sie in den bestmöglichen Unterkünften, oftmals in einfachen Gasthäusern oder im Zelt.

Reisen in grosser Höhe

Alle unsere Reiseprogramme werden sorgfältig in Bezug auf die Höhenakklimatisation zusammengestellt. Die Höhenkrankheit, die gesunde Personen in den ersten Tagen einer Höhenexposition befallen kann, ist eine ernstzunehmende Folge eines Höhenaufenthaltes über 3000m ü.M.. Die Anfälligkeit steht in keinem Zusammenhang mit dem Trainingszustand und dem Alter. Während unangenehme Symptome wie Kopfschmerzen und Übelkeit häufig sind, gibt es sehr selten schwere Fälle eines Hirn- oder Lungenödems. Sind in der persönlichen Vorgeschichte Herz-Kreislaufstörungen oder Störungen der Lungenfunktion aufgetreten, ist eine vorgängige ärztliche Untersuchung angezeigt. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie das TCTT-Merkblatt „Höhenkrankheit und Höhentauglichkeit“.

Ihre Sicherheit

Zu jedem Zeitpunkt, während der Planung und Durchführung der Reise, hat Ihre Sicherheit höchste Priorität. Der Sicherheit wird unter anderem mit der sorgfältigen Auswahl der Routen, Reiseleiter, Fahrzeuge, Ausrüstung und des Reiseversicherungsschutzes Rechnung getragen. Über unsere 24-Stunden-Notfallnummer sind wir rund um die Uhr erreichbar. Als seriöser Reiseveranstalter verfügen wir über eine hohe Haftpflichtversicherung und sind Mitglied des Schweizerischen Reisebüro-Verbandes sowie des Garantiefonds der Schweizer Reisebranche.