Bhutan | Kulturreise

Grosse Bhutan Durchquerung: Lebendige Kultur und Klosterfest

Bhutan-Durchquerung von Ost nach West mit Klosterfest und touristisch wenig bereiste Gebiete

13x
1x
1x
2800
1
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Karte

Karte

Reiseübersicht

Bhutan, das kleine Land in Himalaya, hat erstaunlich viele Parallelen mit der Schweiz. In Grösse und Form scheint es fast ein Abbild des Alpenlandes. Eingebettet zwischen zwei riesigen Nachbarn ist Bhutan bestrebt, seine politische und kulturelle Unabhängigkeit zu bewahren. Auf dem Weg in die Moderne spielt die Schweizer Entwicklungshilfe eine wichtige Rolle. Sie werden auf Ihrer Reise Bhutan von Osten nach Westen durchqueren Bhutan, das kleine Land in Himalaya, hat erstaunlich viele Parallelen mit der Schweiz. In Grösse und Form scheint es fast ein Abbild des Alpenlandes. Eingebettet zwischen zwei riesigen Nachbarn ist Bhutan bestrebt, seine politische und kulturelle Unabhängigkeit zu bewahren. Auf dem Weg in die Moderne spielt die Schweizer Entwicklungshilfe eine wichtige Rolle. Sie werden auf Ihrer Reise Bhutan von Osten nach Westen durchqueren und dabei auch an einem eindrücklichen Klosterfest teilnehmen.

Reiseprogramm - 16 Tage

Tag 1 Flug Zürich - Delhi
Tag 2 Flug Delhi - Guwahati und Fahrt nach Samdrup Jongkhar
Tag 3 Samdrup Jongkhar - Trashigang
Tag 4 Tragesausflug nach Radhi
Tag 5 Trashigang - Mongar
Tag 6 Mongar - Bumthang
Tag 7 Bumthang Klosterfest
Tag 8 Ausflug ins Tangbi Valley
Tag 9 Bumthang - Tongsa
Tag 10 Tongsa - Gangtey - Punakha
Tag 11 Punakha - Thimphu
Tag 12 Thimphu: Hauptstadt Bhutans
Tag 13 Thimphu - Paro
Tag 14 Paro: Ausflug zum Tigernest
Tag 15-16 Flug Paro - Zürich

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist von September bis April. Die meisten Dörfer und Reiserouten liegen in Gegenden mit warmen Frühjahrs- und Herbsttagen. In den Wintermonaten können die Nächte kühl sein, die Tage jedoch sonnig und angenehm. Trekkings sind ideal im Herbst und Frühjahr.

Reiseanforderungen

Bei dieser Reise werden keine besonderen Anforderungen an die Teilnehmer gestellt. Wir reisen jedoch durch Länder, in welchen in verschiedener Hinsicht andere Vorstellungen als in Europa herrschen. Dies kann beispielsweise betreffend Pünktlichkeit, Sauberkeit etc. der Fall sein. Der Hotelstandard ist vor allem in Bhutan teilweise sehr einfach und auch kurzfristige Hoteländerungen sind in Bhutan üblich. Wir bitten Sie, dies zur Kenntnis zu nehmen. Dafür werden Sie reichlich durch die Herzlichkeit der Menschen und durch ein phantastisches landschaftliches und kulturelles Erlebnis entschädigt.

Höhepunkte

  • Teilnahme an einem Tsechu (Klosterfest)
  • Ursprüngliche Kultur und Traditition
  • Spektakuläre Landschaften und unberührte Natur
  • Durchquerung Bhutans von Ost nach West
  • Besuch des Tigernest-Klosters

Detailprogramm

Tag 1

Flug Zürich - Delhi

Flug nach Delhi, wo Sie um Mitternacht ankommen. Übernachtung im Airport Hotel direkt im Flughafen oder in der Nähe des Flughafens. (Je nach Flugplan.)

ca. 7 Std. 40 Min.
Hotel
Tag 2

Flug Delhi - Guwahati und Fahrt nach Samdrup Jongkhar

Morgens Check-In für den Weiterflug von Delhi nach Gauhati (Guwahati) im Indischen Bundesstaat Assam. Hier werden Sie von Ihrem bhutanesischen Guide erwartet. Abwechslungsreiche Fahrt und Grenzübertritt nach Samdrup Jongkhar an der indisch-bhutanesischen Grenze, Zoll- und Passformalitäten und erste Erkundungen im "Land des Donnerdrachens".

2 Std. 30 Min.
ca. 3 Std. / 102km
Hotel
A
180m ü. M.
Tag 3

Samdrup Jongkhar - Trashigang

Die Reise führt durch einen dichten tropischen Wald. Auf der Strecke besichtigen Sie Deothang, den geschichtsträchtigen Ort, wo im 19. Jahrhundert die bhutanesischen Streitkräfte den Briten eine empfindliche Niederlage bescherten. Danach Besuch des Zangtho Pelri Tempel  sowie das Sherubtse College in Kanglung. Ankunft in Tashigang, Hauptstadt des grössten und bevölkerungsreichsten Distrikts des Landes.

ca. 7 Std. / 190km
Hotel
F / M / A
1100m ü. M.
Tag 4

Tragesausflug nach Radhi

Nachmittags Ausflug ins 16 Kilometer talaufwärts gelegene Radhi (1‘500m ü.M.). Die Gegend ist auch bekannt als die Reisschüssel Bhutans und ebenfalls ein wichtiger Produzent von Rohseide. Wir besuchen das Rangjung Woesel Chholing Monastery, ein grosses Nyingma Kloster, welches erst 1990 von Garab Rinpoche gegründet wurde.

1 Std. / 32km
Hotel
Prioritätshotels
F / M / A
1100m ü. M.
Tag 5

Trashigang - Mongar

Die Fahrt geht dem Gamri Fluss entlang und nach ca. 30 km erreichen Sie Drametse. Der sich dort befindende Tempel, erbaut auf einem steilen Hügel, wurde von Choeden Zangmo gegründet und ist ein wichtigstes Kloster in Ostbhutan. Eine kurvige Bergfahrt führt Sie auf die Passhöhe des Kori La (2400m ü.M.), gekennzeichnet durch einen schönen Chörten und eine Gebetsmauer. Weiterfahrt nach Mongar.

ca. 5 Std. / 110km
Hotel
F / M / A
1600m ü. M.
Tag 6

Mongar - Bumthang

Heute fahren Sie durch das alpine Sengor-Tal und über den höchsten Punkt des bhutanesischen Strassennetzes, dem Thrumsing La (Pass) auf 3750m ü.M.. Abwechslungsreiche Fahrt nach Bumthang, bekannt als „Valley of Swiss“. Bumthang ist eines der schönsten Täler Bhutans und Kernland des Buddhismus.

7 Std. / 180km
Hotel
F / M / A
2580m ü. M.
Tag 7

Bumthang Klosterfest

Während unserer Zeit in Bumthang dürfen wir auch am wichtigen, religiösen Fest teilnehmen. Sie erleben buddhistische Kultur und Ausdrucksform in ihrer ursprünglichsten und unverfälschten Art und Weise. Das Fest ist mit einer Art Jahrmarkt verbunden - ein Basar in kleinen Zelten bietet Produkte des einheimischen Handwerks und Kunsthandwerks an. Besonders schön sind die handgewebten Stoffe für Kira und Kho.

Hotel
F / M / A
2580m ü. M.
Tag 8

Ausflug ins Tangbi Valley

Besuch des Dorfes Tangbi im gleichnamigen wunderschönen Tal. Danach wandern wir zur archäologischen Ausgrabung der Ruine des Draphang Dzong inmitten einer faszinierenden Landschaft. Dieser Dzong war bis im 16. Jahrhundert einer der Wichtigsten in Bhutan und strategisch bedeutend im Kampf gegen die immer wieder einfallenden Tibeter. Wir besichtigen die Ausgrabungen und geniessen die traumhafte Gegend.

Hotel
F / M / A
2580m ü. M.
Tag 9

Bumthang - Tongsa

Fahrt nach Tongsa, wo Sie den Ta Dzong besuchen. Der alte Wehrturm ist ein gutes Beispiel der mittelalterlichen Form der Forts, welche Bhutan vom Mittelalter bis Mitte des 20. Jahrhunderts kontrollierten. Da Tongsa an einem strategisch wichtigen Ort zwischen West- und Ostbhutan liegt und von hier Handelswege nach Süden führen, verfügen die Läden oft über Handwerkskunst von abgelegenen Orten Bhutans.

2.5 h / 70km
Hotel
F / M / A
2800m ü. M.
Tag 10

Tongsa - Gangtey - Punakha

Heute überqueren Sie die mystischen Schwarzen Berge. Nach der fantastischen Aussicht vom Pele La, zweigt eine Strasse ab und führt durch Eichen- und Rhododendronwäder in das wunderschöne Phobjika-Tal (3‘000m Höhe). Besuch des berühmten Klosters Gangtey. Sie fahren dann weiter bis nach Punakha, die ehemalige Hauptstadt Bhutans. Besuch des mächtigen Dzong, der noch heute Winterresidenz der Mönche ist.

5 h / 160km
Hotel
F / M / A
1300m ü. M.
Tag 11

Punakha - Thimphu

Die Strasse windet sich durch die herrliche und wilde Landschaft hinauf bis Sie schliesslich den den Dochula (3140m ü. M.) überqueren. Bei gutem Wetter erblicken Sie hier die höchsten Berge Bhutans wie den Gangkar Puensum, den Table Mountain, den Jele Khang, den Masagang und den Gangchey Ta, alles Berge im Berich 7000m und mehr . Am Nachmittag erreichen Sie Thimphu, die Hauptstadt Bhutans.

3 1/2 Std. / 80km
Hotel
F / M / A
1 zu buchbares Erlebnis
2360m ü. M.
Tag 12

Thimphu: Hauptstadt Bhutans

Am Morgen gehen Sie in Thimphu auf Entdeckungsreise. Sie besuchen den farbenfrohen Wochenmarkt und den massiven Taschicho Dzong, das "Fort der glorreichen Religion", das ohne einen einzigen Nagel gebaut wurde und auch Sitz der Regierung ist. Später besichtigen Sie den Memorial Chörten, erbaut zum Gedenken des 1972 verstorbenen 3. Königs und heutiger Mittelpunkt von Thimphu.

Hotel
F / M / A
1 zu buchbares Erlebnis
2360m ü. M.
Tag 13

Thimphu - Paro

Nach dem Frühstück Fahrt ins Paro Tal. Besichtigung des Drukgyel Dzong, einem Fort aus dem 17. Jahrhundert, mit dessen Hilfe bhutanesische Krieger tibetische Invasoren bekämpft haben. Bei klarem Wetter fällt Ihr Blick auf Gipfel des heiligen Berges Jomolhari (7314m ü.M.). Unterwegs kommen wir beim  Kyichu Lhakhang, ein Tempel aus dem 7. Jahrhundert vorbei. Je nach Zeit und Lust besuchen Sie auch das nationale Museum im Ta Dzong (Keisrundes Fort) und den Paro Rimpung Dzong, der das Zentrum der politischen und religiösen Führung in diesem Tal ist. Abends spazieren Sie durch die farbige und lebhafte Einkaufsstrasse Paros.

1 1/2 Std. / 55km
Hotel
F / M / A
2240m ü. M.
Tag 14

Paro: Ausflug zum Tigernest

Die Wanderung zum berühmten Kloster Taktsang, dem Tigernest ist mit Sicherheit einer der Höhepunkte Ihrer Reise. Das Tigernest klebt an einer praktisch senkrechten Granitwand 800 m über dem Tal und ist der wichtigste Pilgerort der Bhutanesen. Die Legende besagt, dass Padmasambhava oder Guru Rinpoche, wie er von den Buddhisten genannt wird, auf dem Rücken eines Tigers von Tibet zu diesem Ort geflogen kam und in einer Höhle meditierte.

20 Min.
Hotel
F / M / A
1 zu buchbares Erlebnis
1 Tag / ca. 2 1/2 bis 4 Std.
2240m ü. M.
800m
800m
Tag 15-16

Flug Paro - Zürich

Flug von Paro nach Delhi. Die Route entlang der höchsten Berge dieser Welt ist eine der Faszinierendsten überhaupt. Ankunft in Delhi und Transitaufenthalt am Flughafen bis zu Ihrem Weiterflug nach Zürich.

 

F

Hotels

Erlebnisse

Weitere optionale Erlebnisse

Bitte beachten Sie, dass je nach Auswahl der hier aufgeführten zusätzlichen Erlebnisse weitere Reisetage notwendig sind.
Alternativ können auch die im Reiseprogramm inkludierten Standartausflüge entsprechend ersetzt oder gekürzt werden.

Tradionnel Hot Stone Bath

Traditionnelles Hot Stone Bad

Das Bad befindet sich in der persönlichen Umgebung des Hotel (ca. 2 Std.)

Im Preis inbegriffen

2 stündiges Bad

 

Weitere Informationen

Wir empfehlen - falls möglich - einen halben Tag vorher zu reservieren.

Preis pro Person

2 Personen Auf Anfrage

Unvergessliche Erlebnisse

hot stone

Die Prioritätshotels sind bei den publizierten Rundreisen in den jeweiligen Reisekategorien einkalkuliert. Die Prioritätshotels haben wir für die jeweilen Kategorien mit grösster Sorgfalt ausgewählt. Sie können die Hotels für Ihre Rundreise jedoch auch frei zusammenstellen. Gerne erstellen wir Ihnen Ihre individuelle Offerte oder beraten Sie.

OrtHotels
Alchi

Prioritätshotel

Kategorie Hotel
Standard Zimskang Holiday Home () (1.5 Sterne)
Arslanbob Valley  
Ashgabat  
At-Bashy Valley  
Bayan Olgi

Hotelempfehlung

Hotel
Yurten (Ger)
Bishkek

Hotelempfehlungen

Hotel
Hyatt Regency Bishkek (5 Sterne)
Asia Mountain Hotel 1 (3 Sterne)
Bukhara  
Bumthang

Prioritätshotels

Kategorie Hotel
Standard Bumthang Mountain Lodge () (3.5 Sterne)
SuperiorBumthang Mountain Lodge () (3.5 Sterne)
DeluxeAmankora Bumthang () (5.5 Sterne)

Weitere Hotelempfehlungen

Hotel
Swiss Guest House (3 Sterne)
Rinchenling Lodge (3 Sterne)
Yughar Ling Resort & Spa () (3.5 Sterne)
Jakar Village Lodge
Ogyen Choling Heritage House
Six Senses Bumthang () (5.5 Sterne)
Chengdu

Hotelempfehlungen

Hotel
Chengdu Airport Hotel () (3.5 Sterne)
Buddha Zen Hotel (4 Sterne)
Chitwan National Park

Prioritätshotels

Kategorie Hotel
Standard Sapana Village Lodge (3 Sterne)
DeluxeTiger Tops Jungle Lodge (5 Sterne)

Weitere Hotelempfehlungen

Hotel
Rhino Resicdency Resort (3 Sterne)
Kasara Jungle Resort (4 Sterne)
Taj Meghauli Serain (5 Sterne)
Tiger Tops Tharu Lodge (4 Sterne)
Earthlight Resort, Chitwan N.P. (3 Sterne)
Tiger Tops Elephant Camp (4 Sterne)
Barahi Jungle Lodge () (4.5 Sterne)
Chiwa 
Chon-Kemin Valley 
Darchen 
Dhulikhel

Prioritätshotel

Kategorie Hotel
DeluxeDwarikas Himalayan Shangri-La (5 Sterne)
Europa

Hotelempfehlungen

Hotel
Euphoria Retreat () (4.5 Sterne)
Weissenhaus
Schloss Elmau (5 Sterne)
Sha Wellness Clinic
Es Raco D Arta (5 Sterne)
Fergana Valley  
Ganden

Prioritätshotel

Kategorie Hotel
Standard Guesthouse - Ganden
Gangtey

Prioritätshotel

Kategorie Hotel
Standard Dewachen (3 Sterne)

Weitere Hotelempfehlungen

Hotel
Amankora Gangtey (5 Sterne)
Gangtey Gompa Lodge (5 Sterne)
Gangtey Farm House
Ngayap Ling Lodge/Farmhouse
Yueloki Guesthouse - Gangtey
Dhangsar Resort () (2.5 Sterne)
Kichu Hotel Gangtey
Six Senses Gangtey () (5.5 Sterne)
Gangtok

Hotelempfehlungen

Hotel
The Elgin Nor Khill () (3.5 Sterne)
Martam Village Resort
Gobi Desert

Prioritätshotel

Kategorie Hotel
Standard Yurten (Ger)

Weitere Hotelempfehlung

Hotel
Yurten (Ger)
Gyantse

Prioritätshotels

Kategorie Hotel
Standard Gyantse Hotel (3 Sterne)
SuperiorGyantse Hotel (3 Sterne)

Weitere Hotelempfehlung

Hotel
Yutok Hotel () (2.5 Sterne)
Haa

Prioritätshotel

Kategorie Hotel
Standard Risum Lodge () (2.5 Sterne)
Hong Kong

Hotelempfehlungen

Hotel
The Upper House Hong Kong (5 Sterne)
Rosewood Hong Kong (5 Sterne)
Hustai National Park

Hotelempfehlung

Hotel
Yurten (Ger)
Issyk-Kul Lake 
Kalimpong

Hotelempfehlung

Hotel
The Elgin Silver Oaks Hotel () (3.5 Sterne)
Karakol

Hotelempfehlungen

Hotel
Hotel Amir () (2.5 Sterne)
Hotel Karakat () (3.5 Sterne)
Karakorum

Hotelempfehlung

Hotel
Yurten (Ger)
Kashgar 
Kathmandu

Prioritätshotels

Kategorie Hotel
Standard Shambaling Boutique Hotel () (3.5 Sterne)
SuperiorShambaling Boutique Hotel () (3.5 Sterne)
DeluxeDwarikas (5 Sterne)

Weitere Hotelempfehlungen

Hotel
Hyatt Kathmandu (5 Sterne)
Kantipur Temple House (3 Sterne)
Kopan Monastery
Kathmandu Guesthouse (3 Sterne)
Khan Khentii 
Kunya-Urgench 
Kyirong

Prioritätshotel

Kategorie Hotel
Standard Phuntsok Rabsel Hotel (2 Sterne)
Lake Hovsgol

Hotelempfehlung

Hotel
Yurten (Ger)
Leh

Hotelempfehlungen

Hotel
Hotel Snow Land - Leh (2 Sterne)
Lotus Hotel (2 Sterne)
Lchang Nang Retreat
Shanti Nest Hotel () (2.5 Sterne)
The Grand Dragon Ladakh () (4.5 Sterne)
Lhasa

Prioritätshotels

Kategorie Hotel
Standard Kyichu Hotel (3 Sterne)
SuperiorKyichu Hotel (3 Sterne)
DeluxeSt. Regis Resort (5 Sterne)

Weitere Hotelempfehlungen

Hotel
Four Points by Sheraton (4 Sterne)
Shangri La (5 Sterne)
Lumbini

Prioritätshotels

Kategorie Hotel
SuperiorKasara Jungle Resort (4 Sterne)
DeluxeKasara Jungle Resort (4 Sterne)

Weitere Hotelempfehlungen

Hotel
Kasai Hotel Lumbini (4 Sterne)
Boudha Maya Hotel (3 Sterne)
Manali

Hotelempfehlungen

Hotel
Rohtang Heights Resorts and Spa (3 Sterne)
Banon Resort (3 Sterne)
Martam

Hotelempfehlung

Hotel
Martam Retreat (3 Sterne)
Mongar

Prioritätshotel

Kategorie Hotel
Standard Wangchuk Hotel () (2.5 Sterne)

Weitere Hotelempfehlung

Hotel
Druk Zhongkhar () (2.5 Sterne)
Mongolei's Flüsse 
Nagarkot

Hotelempfehlungen

Hotel
Club Himalaya Resort - Nagarkot () (3.5 Sterne)
Nagarkot Farm House
Namche Bazar

Prioritätshotels

Kategorie Hotel
SuperiorNamche Hotel (2 Sterne)
DeluxeNamche Hotel (2 Sterne)
Namtso

Prioritätshotel

Kategorie Hotel
Standard Namtso Guesthouse- Tibet
Naryn 
Nubra

Hotelempfehlungen

Hotel
Hunder Residency, Nubratal () (2.5 Sterne)
Hotel Stonehedge Nubra
Nurata & Aydarkul Lake 
Ogyen Choling

Prioritätshotel

Kategorie Hotel
Standard Ogyen Choling Heritage House
Osh & das Fergana Tal 
Paro

Prioritätshotel

Kategorie Hotel
DeluxeZhiwa Ling Heritage (5 Sterne)

Weitere Hotelempfehlungen

Hotel
COMO Uma (5 Sterne)
Raven Nest (3 Sterne)
Amankora Paro (5 Sterne)
Drukchen Hotel (3 Sterne)
Janka Resort (3 Sterne)
Dewachen Resort Paro (3 Sterne)
Naksel Boutique Hotel & Spa () (4.5 Sterne)
Hotel Kichu Paro
Gangtey Palace (3 Sterne)
Six Senses Paro () (5.5 Sterne)
Soenam Tsokhang Resort (3 Sterne)

Termine & Preise

14 Tage Privatreise

Reisedauer 14 Tage
Reise ab/bis ab/bis Delhi
Preis pro Person

01.01.24 - 31.12.24

2 Personen:
Auf Anfrage
Reiseleitung
Lokale englischsprachige Reiseleitung
Im Preis inbegriffen

 

  • Kompetenten lokale englischsprachige Reiseleitung (Senior Tour Leader)
  • Flüge Bhutan
  • Alle Transfers von/zu den Hotels
  • Alle Landtransporte mit privaten Fahrzeugen
  • Alle Unterkünfte im Einzelzimmer
  • Einfache bis gute Mittelklasse-Hotels der Kategorie A und B
  • Vollpension
  •  Alle Besichtigungen und Eintritte sowie Bewilligungen
  •  Visum Bhutan
  •  Ausführliches Informationsmaterial
  •  Betreuung durch TCTT-eigene Büros oder Partner-Büros
Nicht im Preis inbegriffen
  • Flüge Zürich-Delhi-Zürich
  • Visum Indien
  • Trinkgelder
  • Ausreisetaxen vor Ort
  • Getränke und persönliche Ausgaben
  • Obligatorische SOS-Schutz und Annullierungskosten-Versicherung
  • Mehrkosten verursacht durch unvorhergesehene Umstände, die ausserhalb der Kontrolle von TCTT liegen
Besonderes
  • Hinweis: je nach Reisedatum ohne Klosterfest
  • Luxus Hotels oder alle Hotels der Kategorie A gegen Aufpreis
  • Der Aufpreise für einen Senior Tour Leader in Bhutan ist inbegriffen
Offertenanfrage

Höhepunkte

  • Teilnahme an einem Tsechu (Klosterfest)
  • Ursprüngliche Kultur und Traditition
  • Spektakuläre Landschaften und unberührte Natur
  • Durchquerung Bhutans von Ost nach West
  • Besuch des Tigernest-Klosters

Klosterfest in Bhutan

Ein Festival in Bhutan gehört zu den Höhepunkten jeder Reise. Insbesondere die Festivals ausserhalb Paro und Thimphu haben ihren ursprünglichen Charakter noch weitgehend erhalten. Es lohnt sich daher Ihre Reisedaten entsprechend zu planen.

Beachten Sie, dass die Kapazität gerade an diesen Daten bezüglich Flügen und Hotels sehr limitiert ist. Darum raten wir Ihnen unbedingt zu einer frühzeitigen Buchung.

Bhutan Festivalkalender 2024 (PDF)

Bhutan Festivalkalender 2025 (PDF)

Wichtiger Hinweis: Die Daten werden nach dem buddhistischen Kalender berechnet. Die Daten sind ohne Gewähr und können von den lokalen Behörden jederzeit geändert werden.

 

Bhutan, das "Land des Donnerdrachens", ist ein verzaubertes Königreich, das in den faszinierenden Ausläufern des Himalaya eingebettet ist. Dieses unberührte Paradies bietet eine einzigartige Mischung aus atemberaubender Natur, alter Kultur und der herzlichen Gastfreundschaft seiner Bewohner. Bhutan ist nicht nur ein Reiseziel; es ist ein spirituelles Erlebnis, das Sie auf eine Reise in die Vergangenheit und in die majestätische Schönheit der Gegenwart führt.

2. Generelle Informationen zum Reisen in Bhutan

Gibt es dieses Paradies, genannt Shangri-La, wirklich? Falls ja, könnte es durchaus in Bhutan sein. Bhutan, das von seinen Bewohnern Druk Yül (Land des Donnerdrachens) genannt wird, gehört zu den lebendigen Beispielen einer intakten Kultur und Umwelt. Verborgen im östlichen Himalaya und zwischen zwei mächtigen Nachbarn (Indien und Tibet/China) gelegen, etwas grösser als die Schweiz, aber mit einer viel kleineren Bevölkerungsdichte, ist Bhutan «das Land, das einen magischen Charme verströmt», wie seine Verehrer sagen. Die Schönheit der Landschaft erscheint für den Besucher aus der industrialisierten Welt manchmal unwirklich: Häuser mit kunstvoll geschnitzten Fensterrahmen und Schindeldächern, Patchwork von grünen Reisfeldern, dichte Eichenwälder, Parzellen mit goldfarbenem Buchweizen, gedeckte Holzbrücken, Zäune aus kunstvoll geflochtenem Bambus, Frauen, die unter freiem Himmel Textilien weben, Pferdekarawanen mit Nachschub für abgelegene Orte, durchs Gehölz von riesigem Rhododendron streifende Yaks. Solche Begegnungen und Erlebnisse sind bleibende Erinnerungen. Die tiefsten Eindrücke jedoch hinterlassen die Symbole des religiösen Lebens in Bhutan: Über die Landschaft verteilte Chörten, im Wind wehende Gebetsfahnen, von Gebirgsbächen angetriebene grosse Gebetsmühlen, die Tempel und natürlich die Wahrzeichen von Bhutan: die Dzongs, Klosterburgen, die an strategisch wichtigen Orten erbaut wurden. Der Buddhismus ist allgegenwärtig, das tägliche Leben und die Geisteshaltung bestimmend.

Bhutan ist für Reisende, die an Kultur, Natur, Religion und Begegnungen mit Menschen interessiert sind, ein wahres Paradies. Tibet Culture & Trekking Tour öffnet Ihnen das Tor zu diesem faszinierenden Reiseziel. Seit 1996 organisieren wir Reisen nach Bhutan und gehören damit zu den erfahrensten Anbietern.

3. Warum sollte man Bhutan unbedingt besuchen/bereisen

Bhutan bietet eine einzigartige Gelegenheit, in eine Welt einzutauchen, in der Spiritualität und Natur im Einklang stehen. Hier sind einige Gründe, warum Sie Bhutan besuchen sollten:

  • Einzigartige Kultur: Bhutan hat seine einheimische Kultur und Tradition sorgfältig bewahrt. Sie können traditionelle Festivals, Tänze und Rituale erleben, die in anderen Teilen der Welt selten zu finden sind.
  • Bemerkenswerte Natur: Bhutan ist ein Paradies für Naturliebhaber mit seinen majestätischen Bergen, dichten Wäldern, glitzernden Flüssen und einer reichen Tierwelt.
  • Klöster und Dzongs: Bhutan beherbergt einige der beeindruckendsten Klöster und Festungen (Dzongs) der Welt, darunter das Paro Taktsang (Tigernest-Kloster) und den Punakha Dzong.
  • Nachhaltiger Tourismus: Bhutan hat einen einzigartigen Ansatz für den Tourismus, der auf Nachhaltigkeit und den Schutz der Umwelt ausgerichtet ist.

4. Die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die man auf keinen Fall verpassen sollte

  • Paro Taktsang (Tigernest-Kloster): Ein atemberaubendes Kloster, das hoch oben auf einer Klippe thront.
  • Punakha Dzong: Eine beeindruckende Festung am Zusammenfluss von zwei Flüssen.
  • Thimphu, die Hauptstadt von Bhutan: Ein Ort, an dem Tradition und Moderne auf faszinierende Weise verschmelzen.
  • Bumthang-Täler und Klöster: Historische und kulturelle Schätze in einer malerischen Umgebung.
  • Haa-Tal und das Haa-Festival: Ein weniger besuchtes, aber faszinierendes Tal.
  • Phobjikha-Tal und das Schwarzhalskranich-Festival: Heimat seltener Kraniche und ein jährliches Festival.
  • Treks wie der Druk Path Trek und der Snowman Trek: Abenteuerliche Wanderungen durch die atemberaubende Landschaft Bhutans.
  • Das Paro-Tsechu-Festival: Ein farbenfrohes religiöses Festival mit traditionellen Tänzen und Masken.
  • Der Gangtey-Tempel und das Gangtey-Tsechu-Festival: Eine spirituelle Erfahrung inmitten von Bergen.
  • Die buddhistischen Klosterfestungen in Bhutan: Historische Stätten, die die reiche Kultur des Landes widerspiegeln.

5. Flora und Fauna

Bhutan beherbergt eine erstaunliche Artenvielfalt. Sie werden auf Ihre Reise durch subtropische Wälder, Rhododendron-Wälder, Kiefernwälder und alpine Wiesen viele seltene Tierarten wie Schneeleoparden, rote Pandas, Takine und Schwarzhalskraniche entdecken.

6. Klima allgemein

Bhutan hat ein vielfältiges Klima, das von subtropischem bis zu alpinem Klima reicht. Die Jahreszeiten variieren stark in den verschiedenen Regionen des Landes.

7. Beste Reisezeit:

  • Frühling (März bis Mai): Beste Zeit für Trekking und Festivals.
  • Sommer (Juni bis August): Warme Temperaturen, ideale Zeit für Vogelbeobachtung und Naturerkundung.
  • Herbst (September bis November): Trocken, klare Sicht und ideal für Trekking und Kulturveranstaltungen.
  • Winter (Dezember bis Februar): Kalte Temperaturen, aber perfekt für kulturelle Touren und weniger Menschenmengen.

    Frühjahr: März - Mai
    Bhutans reiche Flora blüht zu dieser Seison und das Wetter ist mild. Der Blick in der Berge sollte gelegentlichen möglich sein. Aber es gibt auch einige Niederschläge, besonders, wenn Sie im Mai reisen. Die Temperaturen können bis zu 25 Grad und mehr erreichen. Die Rhododendron-Wälder erblühen zu dieser Zeit in allen Farben, und wenn Sie Glück haben, können Sie sogar den seltenen blauen Mohn entdecken. Die Punakha und Paro und Festivals ziehen viele Reisende in dieser Zeit des Jahres an. Zu dieser Zeit ist auch eine gute Saison für Trekking - Aktivitäten

    Sommer: Juni - August
    Die langen Tage des Sommers in Bhutan in der Regel nicht überlaufen und viel weniger regnerisch als die meisten Besucher erwarten. Meistens sind die Regenschauer am Nachmittag. Dabei gelten der Juli und August am regenreichsten. Allerdings sind die schweren Regenfälle häufig in der Nacht, so dass tagsüber die Wolken zwar tief hängen und es wunderbare Wolkengebilde gibt und es oft auch lange Zeiträume ohne Regen sein kann. Wenn Sie abseits der der gut besuchten Hochsaison, das grüne Bhutan möglichst authentisch erleben wollen, dann nutzen dies aus. Zusätzlich sind die Tarife während des Sommers erheblich tiefer. Es ist auch eine schöne Saison zu verbringen Zeit in einem Spa oder in einer Meditation Zimmer wenn Sie sich für einen Aufenthalt in Bhutan Die luxuriösere Hotels.

    Herbst: September - November
    Im Herbst sind in Bhutan die meisten grösseren Festivals und es herrschen , angenehme Temperaturen. Auch die Aussicht auf das Bergpanorama sollte ungetrübt und eindrücklich sein. In dieser Zeit des Jahres das Wetter tendenziell lieblich, mit Temperaturn bis zu 25 Grad und mehr und mit wenig Regen. Später in der Saison klart das Wetter noch mehr auf  und es offenbart sich ein spektakulärer  Blick auf die Berge. Dies ist auch die beliebteste Trekking Zeit.

    Winter: Dezember - Februar
    Bhutan ist zu dieser Zeit weniger Besucht und es ist auch die Saison  dem klarsten Himmel des Jahres. Winter im Himalaya kann sicherlich kalt sein, vor allem in höheren Lagen. Winter in Bhutan ist jedoch milder als man denk, liegt doch auf gleichen Breitengrad wie Florida. In den Tälern, wie Punakha können die Temperaturen bis zu 15-20 Grad erreichen. Ein Winter-Besuch in Bhutan bedeutet kleiner Besuchermassen, spektakulär klare Sicht zu den Himalayagipfel und die grosse Chance die gefährdeten und seltenen Schwarzhals-Kraniche zu entdecken.

8. Die Qualität der Unterkünfte (Hotels etc.)

Bhutan bietet eine breite Palette von Unterkunftsmöglichkeiten, von Luxushotels bis zu gemütlichen Gästehäusern. Die Qualität ist in der Regel gut, und viele Unterkünfte spiegeln die traditionelle bhutanische Architektur wider.

9. Reisedokumente und Visa

Die Reise nach Bhutan erfordert eine Genehmigung, die von einem registrierten Reiseveranstalter arrangiert wird. Ein Visum wird Ihnen nach Erhalt der Genehmigung erteilt.

10. Gesundheitliche Vorsorge, Empfohlene Impfungen

Empfohlene Impfungen umfassen Routineimpfungen sowie Impfungen gegen Hepatitis A und Typhus. Die Beratung mit einem Reisemediziner ist ratsam.

11. Medizinische Versorgung im Land

Die medizinische Versorgung in Bhutan ist begrenzt. In grösseren Städten gibt es Krankenhäuser, aber für ernsthafte Erkrankungen oder Verletzungen kann eine Evakuierung erforderlich sein.

12. Länderinfos

  • Lage des Landes: Bhutan liegt in Südasien, eingebettet zwischen Indien und China.
  • Grösse: Bhutan hat eine Fläche von etwa 38.394 Quadratkilometern.
  • Hauptstadt: Die Hauptstadt ist Thimphu.
  • Anzahl Einwohner: Bhutan hat eine Bevölkerung von etwa 800.000 Menschen.
  • Bevölkerungsdichte: Die Bevölkerungsdichte beträgt etwa 20 Personen pro Quadratkilometer.

13. Religion des Landes

Bhutan ist überwiegend buddhistisch, und der Buddhismus hat einen starken Einfluss auf das tägliche Leben. Es gibt auch eine Minderheit von Hindus.

14. Politisches System / Staatsform

Bhutan ist eine konstitutionelle Monarchie mit einer parlamentarischen Demokratie. König Jigme Khesar Namgyel Wangchuck ist das Staatsoberhaupt, und das Land hat eine Verfassung, die 2008 in Kraft trat.

15. Wirtschaft

Die Hauptwirtschaftszweige in Bhutan sind Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Tourismus und der Export von Wasserkraft. Bhutan verfolgt eine Politik des "Bruttonationalglücks" und legt grossen Wert auf soziale und umweltfreundliche Entwicklung.

16. Sprache und Kommunikation

Amtssprache ist Dzongkha. Durch die Abgelegenheit vieler Dörfer sind die unterschiedlichsten Dialekte erhalten geblieben. Sharchop Kha, der nördliche Dialekt, ist am weitesten verbreitet. Nepali wird ebenfalls gesprochen. Englisch wird seit 1964 in Schulen gelehrt und ist daher weit verbreitet.

17. Netzspannung

Die Netzspannung in Bhutan beträgt in der Regel 230 V und die Frequenz 50 Hz. Steckdosen vom Typ D, F und G sind häufig anzutreffen.

18. Mobilfunknetz

Das Mobilfunknetz in Bhutan ist gut entwickelt, und Sie können leicht eine SIM-Karte von einem lokalen Anbieter erhalten.

19. Währung und Zahlungsmittel

  • Währung: Bhutanese Ngultrum (BTN).
  • Stückelung: Banknoten sind in den Stückelungen 1, 5, 10, 20, 50, 100 und 500 BTN erhältlich.
  • Bargeld: Bargeld ist weit verbreitet und in den meisten Orten akzeptiert.
  • Währungswechsel: Wechseln Sie Geld in autorisierten Wechselstuben oder Banken.
  • Kreditkarten: In grösseren Städten und Touristengebieten werden Kreditkarten akzeptiert, aber es ist ratsam, Bargeld dabei zu haben.

20. Transport in Bhutan

  • Strassennetz: Bhutan verfügt über ein begrenztes Strassennetz, aber die Strassen sind in der Regel gut gepflegt. Taxis und Busse sind die häufigsten Verkehrsmittel in Städten.
  • Inlandsflüge: Inlandsflüge sind eine praktische Möglichkeit, zwischen verschiedenen Regionen Bhutans zu reisen.
  • Treks: Bhutan bietet einige der besten Trekkingrouten der Welt, die atemberaubende Landschaften und kulturelle Einblicke bieten.

21. Kultur und Etikette

  • Bhutan hat eine reiche kulturelle Tradition, die von Buddhismus und alten Bräuchen geprägt ist.
  • Zeigen Sie Respekt vor religiösen Stätten, indem Sie Schuhe ausziehen und angemessene Kleidung tragen.
  • Fotografieren Sie Menschen nur mit ihrer Zustimmung.

22. Was man nicht machen sollte

  • Berühren Sie religiöse Artefakte oder Statuen ohne Erlaubnis.
  • Zeigen Sie keine öffentliche Zuneigung, insbesondere in konservativen ländlichen Gebieten.
  • Vermeiden Sie es, gegenüber älteren Menschen, Mönchen oder religiösen Figuren den Rücken zuzukehren.
  • Betreten Sie Tempel und heilige Stätten nicht in Shorts oder ärmellosen Hemden.

23. Essen und Trinken

  • Bhutan bietet eine einzigartige Küche, die von scharfen Currys, Reisgerichten und Käse dominiert wird.
  • Probieren Sie lokale Getränke wie Buttertee und Ara (lokal gebrannter Schnaps).

24. Trinkgeld:

Trinkgeld ist in Bhutan nicht weit verbreitet, aber es wird in Hotels und Restaurants geschätzt. Es ist jedoch keine feste Regel, und die Entscheidung liegt bei Ihnen.

25. Notfallinformationen

  • In Notfällen wählen Sie die landesweite Notrufnummer 112 oder 110 für Polizei, Feuerwehr und medizinische Hilfe.
  • Die medizinische Versorgung in Bhutan ist begrenzt, und für ernsthafte Erkrankungen oder Verletzungen kann eine Evakuierung notwendig sein.

Bhutan ist ein einzigartiges Reiseziel, das Sie in eine Welt der Kultur, Natur und Spiritualität entführt. Diese Informationen helfen Ihnen dabei, Ihre Reise bestmöglich zu planen und Bhutan in vollen Zügen zu geniessen.

Die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bhutan:

  1. Taktsang Kloster (Tigernest-Kloster): Das Taktsang Kloster ist eines der eindrucksvollsten religiösen Bauwerke Bhutans. Es thront auf einer felsigen Klippe hoch über dem Paro-Tal. Die Trekkingtour zum Kloster ist ein Muss, da sie nicht nur spirituelle Bedeutung hat, sondern auch atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft bietet. Das Kloster selbst ist in Höhlen eingebaut und hat eine faszinierende Geschichte.
  2. Paro Rinpung Dzong: Dieser Dzong, oder Klosterfestung, ist ein architektonisches Meisterwerk. Er ist reich verziert und dient sowohl religiösen als auch administrativen Zwecken. Während Ihres Besuchs können Sie die beeindruckende Baukunst bewundern und die ruhige Atmosphäre geniessen.
  3. Punakha Dzong: Die Festung von Punakha, auch bekannt als Pungtang Dechen Phodrang Dzong, ist ein historischer und spiritueller Ort. Sie liegt am Zusammenfluss der Flüsse Pho Chu und Mo Chu und ist eine der beeindruckendsten Festungen Bhutans. Der Dzong ist von Reisfeldern und Hügeln umgeben und bietet einen herrlichen Anblick.
  4. Buddha Dordenma: Diese riesige Bronzestatue des sitzenden Buddha Dordenma ist ein Symbol des Friedens und der Harmonie. Sie thront auf einem Hügel über Thimphu und ist ein spiritueller Ort, der von Pilgern und Besuchern gleichermassen geschätzt wird. Die Aussicht auf Thimphu von hier oben ist atemberaubend.
  5. Gangtey Tal: Das Gangtey Tal ist bekannt für seine malerische Schönheit und die Tatsache, dass es der Lebensraum der seltenen Schwarzhalskraniche ist. Während Ihrer Zeit im Tal können Sie nicht nur die Vögel beobachten, sondern auch das Gangtey-Kloster und die lokale Kultur kennenlernen.
  6. Bumthang-Täler: Die Bumthang-Täler sind oft als das Herz Bhutans bezeichnet und sind reich an Geschichte und Spiritualität. Hier finden Sie eine Reihe von Klöstern und Tempeln, darunter den Jakar Dzong und den Jambay Lhakhang. Das Tal ist auch für seine saftigen Apfelgärten bekannt.
  7. Rinpung Dzong, Thimphu: Dieser Dzong in der Hauptstadt Thimphu ist ein wichtiger administrativer und religiöser Ort. Er ist ein hervorragendes Beispiel für bhutanische Architektur und ein Ort, an dem Sie die lokale Kultur hautnah erleben können.
  8. Haa-Tal: Das abgelegene Haa-Tal liegt an der Grenze zu Tibet und bietet einen faszinierenden Einblick in die traditionelle Kultur Bhutans. Das Haa Sommerfestival ist eine grossartige Gelegenheit, die einheimische Kultur zu erleben.
  9. Chele La Pass: Der Chele La Pass bietet spektakuläre Aussichten auf die Himalaya-Berge und ist ein grossartiger Ort für kurze Wanderungen und Picknicks. Die Landschaft ändert sich je nach Jahreszeit und bietet immer wieder neue Fotomotive.
  10. Naktshang Kloster: Das Naktshang Kloster, auch bekannt als das "Nagelkloster", ist ein wunderschönes religiöses Gebäude in der Nähe von Paro. Es ist für seine kunstvollen Wandmalereien und seine spirituelle Atmosphäre bekannt.

Die 10 spannendsten Aktivitäten & Ausflüge in Bhutan:

  1. Trekking zum Jomolhari-Basislager: Dieses Trekking ist ein Traum für Outdoor-Enthusiasten. Es führt Sie zum beeindruckenden Jomolhari-Basislager und bietet spektakuläre Ausblicke auf den Berg und die umliegende Landschaft. Die Wanderung durch Bhutans wilde Natur ist ein unvergessliches Erlebnis.
  2. Besuch eines Bogenschiessturniers: Das Bogenschiessen ist der Nationalsport Bhutans, und ein Besuch eines lokalen Bogenschiessturniers ist eine grossartige Möglichkeit, die Einheimischen bei diesem traditionellen Sport anzufeuern und die lebhafte Atmosphäre zu geniessen.
  3. Hot Stone Bath: Ein traditionelles Hot Stone Bath ist ein entspannendes Erlebnis, bei dem heisse Steine in einem Becken mit Wasser erhitzt werden, um therapeutische Vorteile zu bieten. Diese alte Methode der Entspannung hilft, Muskeln zu lockern und Stress abzubauen.
  4. Fahrradtouren: Bhutan bietet eine Vielzahl von Radwegen, sowohl für erfahrene Radfahrer als auch für Anfänger. Sie können entweder auf herausfordernden Bergstrassen fahren oder gemütlich durch die malerischen Täler radeln und die Natur geniessen.
  5. Kulturelle Touren: Bhutan ist reich an Kultur und Geschichte. Bei kulturellen Touren können Sie Klöster, Tempel und traditionelle Dörfer besuchen, um die einzigartige Kultur des Landes kennenzulernen. Die freundlichen Einheimischen werden Sie gerne willkommen heissen.
  6. Birdwatching: Bhutan ist ein Paradies für Vogelbeobachter mit über 670 Vogelarten, darunter viele seltene und gefährdete Arten. Orte wie das Phobjikha-Tal und Tingtibi bieten hervorragende Möglichkeiten, Vögel in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.
  7. Whitewater-Rafting: Wenn Sie nach einem Adrenalinkick suchen, können Sie Wildwasser-Rafting auf Flüssen wie dem Mo Chu und dem Pho Chu erleben. Die aufregenden Stromschnellen werden Ihr Herz rasen lassen.
  8. Yak-Farm-Besuch: Yaks sind eine wichtige Tierart in Bhutan und spielen eine entscheidende Rolle im Leben der Einheimischen. Ein Besuch auf einer Yak-Farm ermöglicht es Ihnen, diese robusten Tiere aus der Nähe zu sehen und mehr über ihre Bedeutung für die Kultur Bhutans zu erfahren.
  9. Kochkurse: Die bhutanische Küche ist ein kulinarisches Abenteuer. Nehmen Sie an einem Kochkurs teil, um die Geheimnisse der traditionellen Gerichte wie Ema Datshi (Käse und Chilischoten) zu entdecken und die köstlichen Aromen Bhutans zu geniessen.
  10. Meditation und Retreats: Bhutan ist ein Ort der Spiritualität und Meditation. In Klöstern und Retreat-Zentren können Sie Meditation und Yoga praktizieren, um innere Ruhe und Harmonie zu finden. Diese Orte bieten auch die Möglichkeit, mit Mönchen in Kontakt zu treten und spirituelle Einblicke zu gewinnen.

Die 10 spannendsten Festivals und Events in Bhutan:

  1. Paro Tshechu (März/April): Das Paro Tshechu ist eines der wichtigsten religiösen Festivals in Bhutan und findet im Paro Dzong statt. Es beinhaltet farbenfrohe Maskentänze, religiöse Rituale und kulturelle Darbietungen. Das Festival dauert etwa fünf Tage und zieht Tausende von Pilgern und Besuchern aus der ganzen Welt an.
  2. Thimphu Tshechu (September/Oktober): Das Thimphu Tshechu ist das grösste Festival in der Hauptstadt Thimphu. Es dauert ebenfalls etwa fünf Tage und beinhaltet Maskentänze, religiöse Zeremonien und Prozessionen. Es ist eine grossartige Gelegenheit, die lokale Kultur zu erleben und die farbenfrohen Kostüme der Tänzer zu bewundern.
  3. Punakha Drubchen (Februar/März): Dieses Festival in Punakha ist ein religiöses Ereignis, das sich auf die Verteidigung des Dzongs von Punakha gegen einen tibetischen Angriff im 17. Jahrhundert bezieht. Während des Festivals werden dramatische Darstellungen dieser historischen Ereignisse aufgeführt.
  4. Wangdue Phodrang Tshechu (August): Das Wangdue Phodrang Tshechu ist ein farbenfrohes Festival, das im Dzong von Wangdue Phodrang stattfindet. Es beinhaltet Maskentänze, religiöse Rituale und kulturelle Vorführungen. Das Festival ist eine wichtige kulturelle Veranstaltung in der Region.
  5. Haa Sommerfestival (Juli): Das Haa Sommerfestival bietet Einblicke in die einzigartige Kultur und Traditionen des Haa-Tals. Es beinhaltet Tanzvorführungen, Kunsthandwerk und lokale kulinarische Köstlichkeiten. Besucher können auch an traditionellen Spielen und Aktivitäten teilnehmen.
  6. Jambay Lhakhang Drup (Oktober/November): Das Jambay Lhakhang Drup ist eines der ältesten Festivals in Bhutan und findet im gleichnamigen Kloster in Bumthang statt. Das Highlight des Festivals ist der "Naked Fire Dance" oder "Mewang" in der Mitte der Nacht. Dieses spektakuläre Ereignis soll Übel vertreiben und Glück bringen.
  7. Jakar Tshechu (Oktober/November): Das Jakar Tshechu ist ein weiteres bedeutendes Festival in Bumthang und feiert die kulturelle Vielfalt und Spiritualität Bhutans. Es beinhaltet farbenfrohe Maskentänze, religiöse Rituale und lokale Märkte.
  8. Domkhar Tsechu (Mai): Das Domkhar Tsechu ist ein kleineres Festival in der Nähe von Mongar, das lokale Traditionen und Bräuche zelebriert. Es beinhaltet Maskentänze, Gesang und kulturelle Darbietungen.
  9. Nalakhar Tsechu (Februar): Das Nalakhar Tsechu ist ein weiteres kleineres Festival in der Nähe von Mongar. Es bietet traditionelle Tänze, Musik und religiöse Rituale.
  10. Black-Necked Crane Festival (November): Das Black-Necked Crane Festival findet im Phobjikha-Tal statt und feiert den Schutz der gefährdeten Schwarzhalskraniche, die jedes Jahr in dieses Tal zurückkehren. Das Festival beinhaltet kulturelle Vorführungen, Kunsthandwerk und Informationen zum Schutz der Kraniche.

Bitte beachten Sie, dass die genauen Daten der Festivals von Jahr zu Jahr variieren können, daher ist es ratsam, die genauen Termine im Voraus zu überprüfen, wenn Sie die Teilnahme an einem bestimmten Festival planen.

 

Herzlich Willkommen in meiner Welt, dem Himalaya! 

Ich Dawa Sigrist (gebürtiger Tibeter) besitze zusammen mit meinem Team von begeisterten Himalaya-Kennern bestes Wissen über diese Regionen.  

Seit über 25 Jahren bewegen wir uns im Himalaya. Dazu gehören zum Teil mehrjährige und monatige Aufenthalte. So gibt es nur wenige die diese Gebiete so gut kennen wie wir. Jedes Jahr besuchen wir die verschiedenen Gebiete persönlich, damit wir Sie kompetent beraten können.

Zum Teil leiten wir die Reisen persönlich und kennen so die Bedürfnisse unserer Kunden bestens. In unserem Büro wird auch tibetisch gesprochen, die Sprache des Himalayas von Ladakh bis Bhutan.

Warum mit uns nach Bhutan

Auf meine Reisen "Back to my Roots" anfangs der 90er Jahre wollte ich unbedingt auch das Königreich Bhutan erforschen und entdecken. Bhutan steht uns Tibetern aus religiösen und historischen Gründen sehr sehr nah.  Dank meinen einzigartigen Kontakten im Himalaya durfte ich auf Einladung eines Mitgliedes der Königsfamilie 1994 Bhutan das erste mal bereisen. Seither erfolgten fast jährlich 1- 2 Reisen nach Bhutan. 

Bei der Gründung von TCTT durfte ich auf diese einzigarten Kontakt zurück greifen. Unsere Partneragentur gehört einem Mitglied des Königshauses. So operieren wir auf höchstem Niveau. Unser Service in Bhutan ist einzigartig. Insbesondere im Trekkingbereich verfügen wir über das Best möglich Equipment und zählen zu den erfahrensten Anbietern in diesem Bereich. Dass die Sicherheits- und Qualitätsstandards auf höchstem Niveau sind, erachten wir als selbstverständlich.

Dank unseren überdurchschnittlich guten Beziehungen nach Bhutan sind wir in der Lage auch aussergewöhnliche Reisewünsche zu erfüllen.

Heute sind wir der führende Bhutan-Spezialist mit dem umfangreichsten Programmangebot.

Die grosse Zahl von Kunden/-innen bestätigt uns, dass wir mit unserem Konzept und mit der Art der Durchführung von Reisen zu diesen anspruchsvollen Destinationen richtig liegen. Heute sind wir der führende Anbieter von Reisen in den Himalaya und die angrenzenden Gebieten.

Dies dokumentieren unter anderem auch Auszeichnungen und die exklusive Schirmherrschaft der schweizerischen Unesco-Komission für unsere «Himalayan World Heritage» Programme. Aber auch zahlreiche Institutionen, Buchautoren, Fotografen, Zeitschriften und TV-Stationen verlassen sich auf unsere Destinationskompetenz und Netzwerke sowie die Qualität bei der Durchführung von anspruchsvollen Projekten. *Referenzen

Kommen Sie mit uns nach Bhutan, ich garantiere Ihnen persönlich die schönsten Reise Erlebnisse.

Herzlichst & Tashi Delek (tib. Glück und Segen)

Dawa N.T. Sigrist, Ihr Tibeter  Back To My Roots =>

Weitere Informationen über TCTT ==>

*Referenzen:

  • GEO - Saison: Mehrere Reportage Reise nach Bhutan
  • Musem Rietberg: 2 Reisen nach Bhutan für Gönnerverein
  • Hauseigentümerverband: Mehrere Bhutanreisen
  • uvm.